Durchzugsverkehr in Steinabrückl

Anwohner von der Höllesstrasse über Hauptstrasse, Wassergasse und auch Kl. Steiermark, leiden zunehmend unter dem immer heftiger werdenden Durchzugsverkehr aus dem Raum Leobersdorf.
Nicht nur bei den häufigen Staus auf der Autobahn im Raum Wöllersdorf, sondern bereits fast regelmäßig, rasen täglich hunderte Fahrzeuge auf dieser Route. Beim Nadelöhr am Hauptplatz, gibt es besonders in den Stosszeiten spektakuläre Szenen und wir dürfen glücklich sein, dass bisher keine Todesopfer zu beklagen sind.
Hier muss unverzüglich eine regelmäßige Kontrolle durch die Exekutive erfolgen, damit es sich schnell herumspricht.
Auch an Durchfahrtsbeschränkungen sollte gedacht werden, so wie in den umliegenden Gemeinden.

Zur Erhaltung der Sicherheit, der Gesundheit und des Lebens unserer Bürger, gibt es keine wirklich stichhaltigen Gegenargumente.

Wo bitte ist das bereits vor langer Zeit und um viel Geld in Auftrag gegebene, dringendst notwendige Gesamtverkehrskonzept mit den dafür spezifischen Lösungen??
Wir können und wollen nicht noch länger darauf warten!

Schreibe einen Kommentar