Firmung in Wöllersdorf

 

19 junge Christen waren mir ihren Eltern und Paten am Pfingstsamstag in die Kirche nach Wöllersdorf gekommen um das Sakrament der Firmung zu empfangen.

Die herzerfrischende  Art  vom Firmspender KR. Msgr. Karl Pichelbauer

sorgte für eine unvergessliche  Feier. Seine Worte erinnerten an die Pflicht, Christ zu sein, gleichzeitig aber auch  an die Freuden und Werte  als Teil einer Gesellschaft bzw. einer Gemeinschaft. Ein wirklicher  Festtag für die ganze  Pfarrgemeinde und alle Mitbürger.

Schreibe einen Kommentar