Pfarrgemeinderatswahl

Wussten Sie, dass es einen Pfarrgemeinderat gibt?

Die ersten Pfarrgemeinderäte wurden 1969 in der Erzdiözese Salzburg und der Diözese Graz-Seckau gewählt.
In Österreich gibt es ca. 45.000 Pfarrgemeinderäte, davon werden ca. 30.000 alle 5 Jahre neu gewählt.
Am 18.3.2012 erfolgt die Wahl des neuen Pfarrgemeinderates.
Für Wöllersdorf  und  Steinabrückl sind jeweils 6 Gemeindneräte zu wählen, welche den zentralen Kommunikationspunkt
bei Fragen bezüglich Seelsorge und Organisationen bilden. Die zusätzlichen freiwilligen Helfer unterstützen diese
ebenfalls bei Grundanliegen, Gottesdienstgestaltung, Soziales, Glaubensbildung, Jugendarbeit und auch
Schöpfungsverantwortung.

Das kirchliche Wahlrecht bei der Pfarrgemeinderatswahl räumt den Wahlberechtigten mehr Mitsprache
ein als bei politischen Wahlen. So können die Wähler bereits auf die Auswahl der Kandidatinnen und Kandidaten
Einfluss nehmen. Die Bevölkerung einer Pfarrgemeinde ist dazu aufgerufen, geeignete Kandidaten für diese Wahl
zur Verfügung zu stellen. Die Kandidatensuche ist Anfang Februar zu Ende gegangen, die Listen liegen nun vor.

In einigen Diözesen haben auch Kinder bei den Pfarrgemeinderatswahlen eine Stimme.
Anders als bei den vergangenen PGR-Wahlen geben nicht mehr die Mutter und der Vater für jedes Kind jeweils eine halbe Stimme ab,
sondern ein Elternteil gibt pro Kind eine ganze Stimme ab. Die Eltern vereinbaren, wer von beiden das Stimmrecht für das Kind ausübt.
Wahlberechtigt sind alle Katholiken,die vor dem 1. Jänner 2007 das 16. Lebensjahr vollendet haben, also alle bis einschließlich Jahrgang 1990.

Wahlmöglichkeiten in Steinabrückl:
Samstag, 17. 03. 2012 von 16 – 18 Uhr.
Sonntag, 18. 03. 2012 von 9 – 12 Uhr im Pfarrhof

Kandidaten für Steinabrückl:

Bergmann Markus
Bock Ingrid
Harbich Petra
Kirchner Christine
Kleinberger Johann
Kleinberger Renate
Woda Marianne
Scheibenreif Roman

Wahlmöglichkeiten in Wöllersdorf:
Samstag, 17. 03. 2012 von 17.30 – 20 Uhr
Sonntag, 18. 03. 2012 von 8 – 12 Uhr im Pfarrhof

Kandidaten für Wöllersdorf:

Staudenherz Josef
Schifer Bernhard
Heimhilcher Marianne
Farkas Andrea
Hasllinger Veronika
Reinhalter Marlene
Hiltl Michaela

Briefwahl:
Die Unterlagen für die Briefwahl sind ab 1. März im Pfarrhof abzuholen und
müssen bis zum 18. März 2012 wieder im Pfarrhof abgegeben werden.

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht und bestimmen Sie mit,

was in der Pfarre passiert!

Kandidaten für Wöllersdorf:

Staudenherz Josef
Schifer Bernhard
Heimhilcher Marianne
Farkas Andrea
Hasllinger Veronika
Reinhalter Marlene
Hiltl Michaela

Schreibe einen Kommentar