Positionierung der UGI

Man hört in letzter Zeit von einem immer wiederkehrenden Missverständnis über die politische Position der UGI.

Die UGI hat nur ein türkises Logo (Türkis bezeichnet einen nicht einheitlich definierten Farbton, der zwischen Grün und Blau liegend empfunden wird) aber ansonsten keinerlei Naheverhältnis zu Parteiprogrammen einer mit der Farbe „Grün“ asoziierten Partei – aber auch keine Verbindung zu jener anderen, welche mit der Farbe „Blau” verbunden wird.

Die UGI hält, wie der Name schon sagt, ihre politische Unabhängigkeit hoch und ist keiner traditionellen Partei verpflichtet.

Wenn schon unbedingt eine Einordnung erfolgen soll, kann man nur sagen, dass die meisten unserer Mitglieder und Unterstützer(Innen) eher den bürgerlichen Werten sympathisierend gegenüber stehen. Extremismus, egal in welche Richtung, ist uns fremd. Unser Interesse liegt mehr in der Lebensqualität unserer Gemeinde denn in grundsatzpolitischen Diskussionen.

Aus diesem Selbstverständnis heraus ist jeder – wirklich ohne Ausnahme – eingeladen, mit uns die Probleme der Gemeinde, und diese sind wie wir alle wissen vielgestaltig, anzupacken. Eine Oppositionspolitik, die nur aus Kritik besteht, wird von uns als nicht zielführend erachtet – das Bestreben geht in die Richtung der Überzeugung.

Niemandem nützt es nach einer Tragödie, wie zum Beispiel ein Unfall mit einem Kind, zu sagen „Wir hätten das Verhindern können” – „Vorher Handeln” ist hier die Devise.

Bitte helfen Sie: Teilen Sie uns Ihre Beobachtungen, Sorgen und Probleme mit. Wir können nicht Überall zugleich sein. Sie sind der wichtigste Faktor in unserer Arbeit.

„Allen zum Wohle”

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit. (Friedensreich Hundertwasser)

Schreibe einen Kommentar