WER ist verantwortlich ?

Gerade wieder, haben wir in diversen Aussendungen Kritik gelesen, allgemein, aber speziell gegen die „Gemeindeführung“ und stellten uns daher die Frage, WER dies wohl ist?

Sehr schnell stand fest, dass die höchste Verantwortung für alles, was in unserer Gemeinde beraten und dann schlussendlich auch beschlossen wird, der Gemeinderat als höchstes „Kollektivorgan“ trägt und daher bestimmt, was Bürgermeister. Vize und die GGR zu tun haben bzw. was diese Gemeindorgane machen dürfen.

In diesem Gemeinderat arbeiten 23 Mandatare, welche zuletzt im März 2010 in der Wahl zum Gemeinderat durch die Bevölkerung bestimmt wurden:

8 Mandatare für die SP
5 Mandatare für die VP
5 Mandatare für die Liste Ebner
3 Mandatare für die FP
2 Mandatare für die UGI

Nimmt man daher die 8 SP PLUS die 5 Liste Ebner als immer wieder gemeinschaftlich auftretende Koalition, sind dies 13 Mandatare. Zählt man den „freien“ Mandatar Preinsperger welcher wegen interner Gründe abgesprungen ist weg, bleiben 12 Mandatare, also die Mehrheit „unter Klubzwang“ im Gemeinderat (auch ganz ohne die Wechselwähler von der FP).

Das sind die Mandatare welche bestimmen was bei uns geschieht, denn ohne deren Zustimmung, reichen die verbleibenden 11 Mandate keinesfalls für eine Mehrheit.

Warum also genau diese 12 immer wieder etwas „anderes machen wollen“ es aber nicht tun, versteht niemand, der zumindest bis 23 zählen kann.

 

Schreibe einen Kommentar